Fischerhütten an der Ria Formosa

Die Hütten an der Lagune der Ria Formosa zwischen dem Flughafen Faro und der Ilha de Faro sind abgerissen
Donnerstag, 11 Juni 2015 | Natur

Unter großem Protest der Betroffenen und längeren Diskussionen in den Medien wurden Anfang 2015 zahlreiche illegal errichtete Hütten auf den Inseln der Ria Formosa abgerissen, um die Zersiedlung dieses einmaligen Ökosystems zu verhindern. Bei einem Spaziergang mit unseren Hunden entlang des Flughafens Faro mussten wir feststellen, dass davon auch die Hütten auf dem Festland am Rande der Lagune gegenüber der Ilha de Faro betroffen sind. Sie wurden von Einheimischen nicht nur zur Aufbewahrung von allerlei Gerät zum Fischfang und Muschelsammeln genutzt, sondern waren auch im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel zum Grillen am Strand.

Unsere Empfehlungen
Werbung